Tabou Erotic House
08/04/2017
Offenbach
Grande Opera
Tabou Neon Night
2004 findet in einem kleinen Kellerclub in Mannheim die erste erotische Houseparty statt. Über 50 legendäre Partys folgen und definieren eine neue Form der Kinky-Veranstaltungen für den süddeutschen Raum – entspannt mit Fokus auf Flirten & Feiern. Damals war alles möglich …

Es ist an der Zeit, dieses Feeling wieder auferstehen zu lassen -Zweimal pro Jahr wird diese Party nun ein rauschendes Comeback feiern

DJ of the Night: Tabou
Tabou war bereits Resident der legendären Tabou-House Partys und bringt seitdem Hedonisten auf den wichtigsten Erotic-Events national und international zum tanzen.

Referenzen:
House of Pleasure, Kit Kat Party Köln/Karlsruhe/Beverly, Hot n Dirty (ab Party Nr. 2), Unverschämt (vorher Fetish Club), Internationale Lifestyle-Takeover in Las Vegas, Andalusien, Kreta, Kreuzfahrt, Cape d´Adge
Royal Dance, German Fetish Ball, Snow & Fun, Wilder Süden, Party Pikant, Fetish Evolution, Erotic Desire, Little Sins, Oase , Schloss Milkersdorf, St. Tropez, Insomnia, Titanic, Feuer & Eis uvm.

Special Guests: Er*c Wish*s ( Tabou House, Sunshine Live, Nature One)

Sound: House! House! House!
Houseclassics, Vocalhouse, Progressivhouse

Sinne: Sinnlich, sexy, erotisch ohne festgelegten Verhaltensmuster

KEIN EINLASS OHNE BESTÄTIGTER ANMELDUNG
Zielgruppe
Wir halten nichts von einer Selektion rein über eine Zahl des Geburtsjahres.
Wir freuen uns attraktive, entspannte und partyerprobte Menschen.
Tanzen, Flirten & offenes Ende ist die Attitüde, die wir von euch erwarten.

Farben: Neon verpflichtend gerne kombiniert mit schwarz oder weiß